Auftrag

Wir bieten vorwiegend jungen Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Behinderung einen Arbeitsplatz. Die Tagesbeschäftigten bekommen die Möglichkeit, Erfahrung im Berufsleben zu sammeln, ihre Ressourcen kennenzulernen und weiterzuentwickeln. Die angebotenen Tätigkeiten sollen ihren persönlichen Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechen. Der Arbeitsinhalt orientiert sich am Angebot einer geschützten Werkstatt, die Betreuung am Konzept einer Beschäftigungsgruppe. Ziel ist es, dem Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung das passende Angebot zu bieten. Dies kann je nach Entwicklung innerhalb der drei Zielgruppen in der Tagesstätte Triva sein, aber auch zu einem Übertritt in die Stiftungen Brändi oder SSBL führen.

 

In der Tagesstätte Triva hat man Zeit,
die Weichen richtig zu stellen
 

In der Stiftung Brändi wird vorwiegend in einem wirtschaftsidentischen Umfeld gearbeitet. Behinderte Menschen können im wirtschaftlichen Sinne eine produktive Leistung erbringen. Es besteht ein gewisser Leistungsdruck, die Qualität und die Termine müssen stimmen.  

 

In der Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL arbeiten Menschen mit einer geistigen und mehrfachen Behinderung in verschiedenen Angeboten von Arbeit und Beschäftigung. Diese vielfältigen Angebote bieten sinnstiftende Arbeiten in Produktion wie auch im kreativen und musischen Bereich. Eine Teilnahme kann aktiv, selbstständig, aber auch passiv sein.

Tagesstätte Triva     Cheerstrasse 16     6014 Luzern     Telefon 041 250 49 70      E-Mail